Tabulé
Tabulé Menu  
  News
  Konzept
  Über Tabulé
  Fotogalerie
  Videos
  Über unsere Schule
  Hörproben
  Poi Infobox
  Jonglierzubehör kaufen
  Bastelanleitung Poi
  Über Michael Knaute
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz
◊ Copyright © 2010 - 2018 Michael Knaute
Konzept
Musik und Bewegungskünste:

 Poi-Tanz und Tuchjonglage | Trommeln

 

 

Inhalt und Förderziele:

Die Schüler haben die Möglichkeit je nach Interesse und Fähigkeiten den Poi-Tanz, die Tuchjonglage,  oder das Musizieren auf verschiedenen Trommeln, hauptsächlich Djemben zu erlernen.

Gemeinsam wollen wir in der „Poi-Tanz-AG“, nachdem wesentliche Grundfiguren und Spieltechniken erlernt wurden, komplexe Choreographien zur Musik entwickeln und vor Publikum aufführen. Es besteht die Möglichkeit, je nach Zahl der Anmeldungen  zwei unterschiedliche Leistungsgruppen zu bilden. Der Kurs für Fortgeschrittene besteht aus etwa  4-6 Schülern, welche auch Auftritte absolvieren. In der Nachwuchsgruppe können etwa 3-4 Schüler ab einem Alter von ca. 9 Jahren die grundlegenden Spieltechniken erlernen. Dabei werden die „Nachwüchsler“ auch von 1-2 Schülern der fortgeschrittenen Gruppe beim Training unterstützt.

In der „Trommel-AG“  können je nach Fähigkeit verschiedenste Rhythmen unterschiedlichster Schwierigkeitsstufen erlernt werden. Dabei trommeln wir unter anderem auch zu Musik. Es gibt zwei Kurse. Eine Gruppe für Fortgeschrittene besteht aus 5 -7  Schülern.  Diese Gruppe ist auch das feste Trommelensemble für Auftritte. Außerdem gibt es einen Nachwuchskurs mit 4 - 6 "Nachwüchslern". In diesem nehmen zusätzlich auch einzelne Schüler der fortgeschrittenen Gruppe teil. Sie unterstützen den Trommel-Leiter, indem sie den Schülern beim Erlernen der Rhythmen helfen. Alle profitieren von diesem Konzept. Der Nachwuchs lernt schneller und die fortgeschrittenen Schüler übernehmen mit Stolz Verantwortung. Sie wirken gleichzeitig als Vorbild und zusätzliche Motivation für die Jüngeren. Dies stärkt ihr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl.
Ziel im  „Trommeln“ ist es grundlegende Rhythmen zu erlernen, je nach Fähigkeit auch schwierige Rhythmen und diese im Ensemble gegeneinander zu spielen. Im fortgeschrittenen Kurs werden auch anspruchsvolle Trommelstücke im Ensemble einstudiert, um sie vor Publikum aufzuführen. Weiterhin lernen die Schüler beider Gruppen verschiedene Musikstücke rhythmisch zu begleiten. Hierbei müssen die Schüler nicht den gleichen Entwicklungsstand haben. Gerade beim Trommeln zur Musik trommeln die Schüler individuell ihrer Fähigkeiten entsprechend, so dass es auch möglich ist, Schüler beider Leistungsgruppen zu mischen. Dies ist für eventuelle Auftritte dienlich, wo zur Musik getrommelt wird.

Trommeln, Poi-Tanz und Jonglieren mit Tüchern macht den Kopf frei und entspannt. Gefühle, egal ob positive oder negative können ausgedrückt und somit verarbeitet werden.

Trommeln und Poi-Tanz fördert die Körperwahrnehmung, Rhythmusgefühl und Kreativität, die Konzentration als auch Entspannung, Motorik  und die Koordinationsfähigkeit des gesamten Körpers. Trommeln und Poi-Tanz fördern nicht nur die Intelligenz sondern auch die soziale Kompetenz der Schüler sowie die Entwicklung von Sprache und Denken.

Jonglieren, Poi-Tanz und das Trommeln  eignet sich besonders gut zur Steigerung des körperlichen und geistigen Wohlbefindens und der Gesundheit. Ein sich wiederholendes Spielmuster ist der Schlüssel zu  Ruhe und sanfter Aufmerksamkeit auf einen Gedanken. Mit dem sanften verinnerlichten Fokus vermag sich der Trommler wie auch Poi-Tänzer emotional zu befreien, innerlich und äußerlich zur Ruhe zu kommen, zu entspannen und den Alltagsstress vorübergehend auszublenden.

Die gleichmäßige Beanspruchung der Muskeln und des Bewegungsapparates erhöht Ausdauer und Beweglichkeit. Dadurch werden beide Gehirnhälften aktiviert, sie lernen zusammen zu arbeiten, was zu einer harmonischen beidseitigen Hirnentwicklung führt. Dies wirkt sich positiv auf die kognitive Leistung des Einzelnen aus. 

Trommeln in der Gruppe kann nachhaltig dazu beitragen unser Lebensgefühl in ganz unterschiedlichen Bereichen positiv zu stärken:

  • Trommeln stärkt motorische Fähigkeiten sowie  Koordination und fördert unser Körpergefühl
  • Trommeln vermittelt Struktur und verbessert Konzentration und Gedächtnisleistung
  • Trommeln schafft Platz für Kreativität und regt die Emotionalität an
  • Trommeln baut Stress ab und hilft Entspannung zu finden, sich abzureagieren 
  • Trommeln mit anderen Menschen fördert soziale Kompetenzen
  • Trommeln macht jede Menge Spaß und bringt uns Lebensfreude

Die harmonisch fließenden und tänzerischen Bewegungen beim Poi-Tanz und die ästhetische Eleganz bewirken sowohl beim Spieler wie auch beim Zuschauer eine magische Anziehungskraft. Wer einmal anfängt, hört so schnell nicht mehr damit auf und wer zuschaut, kann gar nicht genug davon bekommen. 

Die Schwingtechnik mit den Poi ist  für viele Kinder und Jugendliche gar nicht so schwer zu erlernen, so dass sich relativ schnell erste Erfolge einstellen. Dadurch sind die Schüler sehr gut motiviert, regelmäßig zu üben, zu experimentieren und können so recht schnell Fortschritte erlangen.
Es wird empfohlen regelmäßig auch zu Hause zu üben.

Für Menschen mit geistiger Behinderung stellt Jonglieren, Poi-Tanz und Trommeln eine große Bereicherung dar.  Es fördert gezielt die Entwicklung der individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Wer Jonglieren, Poi-Tanz oder Trommeln gelernt hat, der zieht aus gewachsener Ich-Kompetenz und einer positiven Selbsterfahrung sowie durch Auftritte vor Publikum Selbstvertrauen, Selbstwert- und Erfolgsgefühl.


Kurzinfos  
  Musik und Bewegungskünste für die Sinne.

Tabulé ist das Musik- und Jonglageprojekt der Förderschule "Schule im Park" Freital unter der Leitung von Michael Knaute wurde im Jahre 2010 gegründet. Es besteht aktuell aus einer Poi-Tanzgruppe und einem Trommelensemble.

Die Schüler haben die Möglichkeit den Poi-Dance und das Jonglieren mit Tüchern zu erlernen. Perfekt in Szene gesetzt wird das Ganze in atemberaubenden Choreographien zu Musik.

Das Trommelensemble wurde 2011 gegründet und bringt die Djemben zum grooven. Die Trommelkünstler spielen in beeindruckender Weise fetzige und mitreisende Rhythmen.

In zahlreichen Auftritten in Freital und Umgebung konnten die jungen Talente bereits ihr Können präsentieren und das Publikum verzaubern. Mehrmals siegte die Poi-Tanzgruppe von Tabulé beim Tanzausscheid der Schulen in Coswig. Der Potschappler Advent, der Mittelaltermarkt auf der Burgruine zum Tharandter Stadtfest, das Hainsberger Parkfest, die Kultur(All)Tage Freital oder Veranstaltungen im Kulturhaus Freital und des Lions-Club Freital im Schloss Burgk wurden bereits von den jungen Künstlern bereichert.

Weiterhin haben die Musikbegeisterten im Rahmen eines Chorprojektes 2011 eine eigene CD aufgenommen. Die Musik könnt ihr Euch unter Hörproben anhören.

Tabulé ... ein unvergessliches Erlebnis, das unter die Haut geht.
 
Auftritte  
  2019

04.04.2019
Poidance- und Trommelauftritt zum Tanz der Schulen in Coswig

27.06.2019
Auftritt der Trommel- und Poitanzgruppe zum Sommerfest der Schule im Park

04.07.2019
Poitanz- und Trommelensemble in Kuppelhalle Tharandt zur Schulabgängerfeier

27.11.2019
Auftritt zur Waldweihnacht der Schule im Park


2018

12.04.2018
Poi-Dance zum Tanzausscheid "Tanz der Schulen" in Coswig

22.06.2018
Sommerfest "Schule im Park" Freital

27.06.2018
Trommel- und Poidanceauftritt zur Schulentlassungsfeier

29.06.2018
Kuppelhalle Tharandt
Poidance- und Trommelauftritt

02.11.2018
Kuppelhalle Tharandt
Vernissage "Mein bunter Traum"
Poidance- und Trommelauftritt

28.11.2018
Poi-Trommelzauber zum Weihnachtsmarkt
der Schule im Park


2017

27.04.17
Spielplatz-Einweihung "Schule im Park" Freital

17.05.17
Kuppelhalle Tharandt, Jugendweihe

16.06.17
Sommerfest "Schule im Park" Freital

22.06.17
Kuppelhalle Tharandt Schulabgängerfeier der
"Schule im Park" Freital

05.08.17
Oberschule Freital Hainsberg
Poi-Tanz und Trommelauftritt zur Schuleingangsfeier

29.11.2017
Waldweihnachtsmarkt der "Schule im Park"
Auftrit Trommelgruppe



2016

April 2016
Tanzausscheid der Schulen
Poi-Tanz Auftritt

20.05.16
Poidance in Kuppelhalle Tharandt

Juni 2016
Sommerfest "Schule im Park" Freital
Poi-Tanz, Trommelshow

Juni 2016
BC Freital Schulabgängerfeier


2015:

05.12.2015
Potschappler Advent Freital
Auftritt Trommelensemble

09.07.2015
BC- Freital - Schulabgängerfeier
der "Schule im Park Freital"
Poi-Dance, Trommelauftritt

2014:

03.04.2014
Tanzausscheid der Schulen
in Coswig

17.Juni 2014 (ab 15 Uhr)
POI-DANCE zu den Freitaler Kultur(All)Tagen
Dresdner Str 70. (ehem. Volks- u. Raiffeisenbank)

05.07.2014 15 Uhr
Sommer- und Parkfest Freital Hainsberg West
auf dem Gelände des Seniorenzentrums "Herbstsonne"

17.07.2014
Schulabgängerfeier im BC Freital

04.09.2014
Einweihung der neuen Kinder-Matsch-Anlage der "Schule im Park"

6. Dezember 2014
Potschappler Advent Freital


2013:

29.06.2013
Schulfest "Schule im Park" Freital

04.09.2013
Kulturhaus Freital (Ausstellungseröffnung)


2012:

25.04.2012
"Schule im Park" Freital
private Feier (Poi-Dance)

26.04.2012
Tanzausscheid der Förderschulen
Coswig

09.05.2012
Eröffnung Sportfest "Miteinander"
Freital

06.06.2012 (privat)
Sommerfest Lions-Club Freital
Schloss Burgk Freital



2011:

08.03.2011 (private Veranstaltung)
Schulfasching im BC Freital

Juli 2011 (private Veranstaltung)
Abschlussfeier Schulabgänger der "Schule im Park" im BC Freital

02.10.2011 16 Uhr (öffentlich)
Mittelaltermarkt Burg Tharandt
Stadtfest

06.10.2011
Schulfest "Schule im Park" Freital

03.12.2011 ca. 16.15 Uhr (öffentlich)
Potschappler Adventsmarkt in Freital


2010:

11.06.2010
10 Jahre "Schule im Park" Freital
Schulfest

04.12.2010 (öffentlich)
Potschappler Adventsmarkt in Freital

22.12.2010 (private Veranstaltung)
Herbstsonne Freital
 
Tabulé Network  
  Tabulé bei myspace.com
Tabulé bei youtube.com
Tabulé bei facebook.com
 
Insgesamt waren schon 69766 Besucher hier!